deutsch

suchen
Erweiterte Suche / Reservierung ändern

Antonios Küche

Über der Kunst des Kurzlebigen stehen.


Philosophie
Mit sehr viel Erfahrung als Küchenchef beliebtester, europäischer Restaurants, kreiert Antonio Vitale Gerichte, die wahre Kunstwerke sind, Symphonien kulinarischer Genüsse, mal überraschend, mal intensiv und auch mal hauchdünn, aber stets unvergesslich.   


Antonios Erfolgsrezept besteht aus einfachen und gleichzeitig seltenen Grundelementen: der Jahreszeit entsprechende Zutaten aus lokalem Anbau, außerordentliches Können Tradition und Experimentierfreude zu verbinden und ein Hauch von Kreativität kennzeichnen jedes Gericht und machen es einzigartig. Laut Antonio bildet die Form das Vermögen. Deshalb verzücken seine Kreationen mit Formen- und Farbkompositionen, die auf eine natürliche künstlerische Eingebung hindeuten, zuerst das Auge und dann den Gaumen.  

Biografie 

Der Chefkoch Antonio Vitale stammt aus der neapolitanischen Tradition und beginnt seine berufliche Karriere in Italien. Er bekommt die Gelegenheit in zwei Restaurantküchen, die jeweils mit Michelinsternen versehen sind, zu arbeiten. Das Restaurant "Locanda Solarola" in Castel Guelfo in der Provinz von Bologna, zwei Michelinsternen, sowie das Restaurant "La Voglia Matta" in Fusignano, ein Michelinstern.


2004 stößt er zum Team des Restaurants "Il Cipriani del Lapa Palace" in Lissabon; 2005 arbeitet er im Hotel "Caruso di Ravello" während dessen Eröffnungsphase und danach im Hotel Hilton in Venedig als Küchenchef im Restaurant "Aromi". Seine Karriere setzt sich in Malta im Restaurant "Palazzo Parise" und dann im Hotel d´Inghilterra in Rom fort.